Make-up-Tipps

Rosacea-Patienten glauben oft, dass sie sich aufgrund ihrer empfindlichen Haut nicht schminken sollten. Doch das stimmt nicht! Machen Sie sie darauf aufmerksam, dass es spezielle Kosmetikprodukte für die empfindliche Rosacea-Haut gibt.

Rötungen ade

Viele Betroffene stören ihre Gesichtsrötungen. Diese lassen sich wirksam kaschieren – mit speziellen, Teint-korrigierenden Make-ups mit Grüntönen und ergänzenden Hauttönen. Bevorzugen Sie Kosmetik mit dem Hinweis "nichtkomedogen" sowie Make-ups auf Basis von Feinfilmtechnologie. Verzichten Sie auf wasserfeste Produkte: Ihr Entfernen reizt die Haut erheblich. Was Rosacea-Betroffene darüber hinaus beim Einkauf von Kosmetik beachten sollten, erfahren Sie hier.

Die schönsten Seiten betonen

Ein weiterer Trick hilft, unrein aussehende Haut zu „kaschieren“: Lenken Sie die Aufmerksamkeit auf das, was die Betroffenen an sich selbst am schönsten finden. Wem fällt schon der nicht makellose Teint auf, wenn raffiniert geschminkte Augen im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Eye-Catcher werden?


facebook Twitter Youtube
facebook Twitter Youtube